Frage:
Laufen mit einem Pullover vs. Laufen ohne
Matt
2011-06-22 01:07:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Erhöht das Laufen mit einem Pullover (dh Sie schwitzen während des Trainings mehr) die Wirkung eines Trainings?

Wenn die Antwort Nein lautet, was bedeutet dann Laufen? in einem Jumper tun? Ich habe gelesen, dass es Ihnen nicht hilft, Gewicht zu verlieren (weil Sie eher Wasser als Fett verlieren), und Sie müssen aufpassen, dass Sie sich nicht dehydrieren ... also tut es etwas Positives oder sollte ich mich an Shorts und T-Shirt halten?

Früher bin ich in Shorts und T-Shirt gelaufen, aber ich habe zu Joggern und Sweatshirts gewechselt, weil es sich schwieriger anfühlt, und ich nahm an, dass es mehr Gutes tut für mich (weil ich spüre, wie mein Körper bei gleicher Distanz härter arbeitet).

(Ich denke, "Effekt eines Trainings" ist mehrdeutig, um einen Kontext für meinen Fall hinzuzufügen: Meine beabsichtigten Auswirkungen des Laufens sollen meine Ausdauer weiter verbessern, meine Fitness verbessern und meinen Körper straffen.)

Vier antworten:
#1
+5
Christopher Bibbs
2011-06-22 01:15:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie sich auf die Anstrengung in einer heißen Umgebung vorbereiten, hilft das Tragen von mehr Schichten dabei, Ihren Körper zu konditionieren und ihn einfacher zu machen. Für die allgemeine Fitness hat es jedoch einen nominellen Effekt.

Nun, der Typ, dem ich die akzeptierte Antwort gegeben habe, scheint seine Antwort gelöscht zu haben ... also lasst uns versuchen, eine andere zu akzeptieren: P.
#2
+5
Robin Ashe
2012-10-01 08:07:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie fangen wärmer an und wärmen sich schneller auf. Wenn Sie am frühen Morgen laufen, wenn es noch kalt ist und es Tau gibt, sollten Sie einen Pullover tragen. Wenn Sie etwas später mit dem Laufen beginnen, wenn die Sonne bereits draußen ist und es eher flott als kalt oder sogar gerade warm ist, ist das nicht so vorteilhaft.

Ich verbringe keine zusätzliche Zeit mit Erwärmung Ich mag es, Schichten zu tragen, um nur dafür zu beginnen. Es ist effizienter und ermöglicht mir, weniger Zeit mit langweiligen Dingen zu verbringen.

Abgesehen von den Vorteilen eines guten Aufwärmens (geringeres Verletzungsrisiko) kann ich nicht sagen, ob es einen anderen Vorteil gibt es.

#3
+2
Tangurena
2011-06-23 04:12:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Schichten von Kleidung ist eine kluge Idee, wenn Sie in kühleren Klimazonen leben oder wenn sich das Wetter plötzlich ändern kann [A].

was macht dann das Laufen in einem Pullover [Pullover]?

Meiner Meinung nach ist es ein Rückschritt zum Mode aus dem Film Rocky. Obwohl ich Christophers Idee der Wärmekonditionierung mag [B].

Anmerkungen:
A - Ich lebe in Denver, CO. Wir können einige sehr schwere Wetteränderungen bekommen. Aufgrund der Höhe und Luftfeuchtigkeit ist es auch möglich, tagsüber Temperaturschwankungen von 28 ° C zu erreichen.
B - Sommerhochs (hier) liegen häufig über 38 ° C (100 ° F) längere Zeiträume. Während der Hitzewellen sind die Nachttiefs selten 11 ° C kühler.

Ich schätze, ich muss Rocky vermieten und einen Blick darauf werfen: P. Danke für die Antwort. Ich wünschte, ich könnte 3 Antworten akzeptieren :(: P.
Ich hatte nicht über die Notwendigkeit einer Pufferung nachgedacht. Können Sie während einer normalen Trainingseinheit eine signifikante Höhen- / Temperaturänderung durchlaufen? Ich habe es während einer ganztägigen Fahrt von den Bergen nach Golden, CO, gemacht. Aber nicht während einer 45-minütigen Trainingseinheit.
@Christopher, nicht während einer "normalen" Sitzung. Es gab jedoch einige Tage, an denen eine Front über den Berg blies und was als schöner sonniger Tag zum Radfahren / Wandern begann, wurde zu einem Regensturm, bevor ich nach Hause kam. Und die Temperaturschwankungen sind bei weitem nicht so schlimm wie bei meiner Arbeit in Conifer (4000 Fuß höher als Denver, was allein aufgrund des Höhenunterschieds [6,5 ° C / km oder 5,4 ° F / 1000 Fuß] zu einem Rückgang von 22 ° F führt, aber , hey, sie haben letzte Woche Schnee bekommen), als sie in Denver lebten (offiziell auf 5280 Fuß über dem Meeresspiegel).
#4
-1
Vick
2019-07-14 16:32:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein normaler 5-km-Läufer und laufe jede Woche mehr als 5 Mal. Früher bin ich mit Shorts und Hemd gelaufen und habe gesehen, dass der Körper innerhalb von 2 Wochen konditioniert wurde (natürlich mit einer strengen Diät). Nach 2 Wochen werden Sie nicht viele Ergebnisse sehen und schließlich wird das Lauftempo mit Leichtigkeit zu Ihnen kommen.

Ich habe dann in den folgenden 2 Wochen versucht, mit Pullover und Trainingshose zu laufen. Der Körper fand es herausfordernder und ein stärkeres Training als nur mit Shorts und einem Hemd zu laufen. Der Körperunterschied war stärker ausgeprägt als je zuvor. Nach 2 Wochen wird sich Ihr Körper jedoch auch daran anpassen und Sie werden dies mit Leichtigkeit durchgehen.

Jetzt laufe ich immer noch 5 km pro Woche, aber mit einem gewichteten Training von 2 kg. Ich finde, jeder Lauf, den ich jetzt mache, ist anstrengend und herausfordernder als je zuvor, aber die Körperstraffung ist unglaublich. Mein ganzer Körper ist so straff mit niedrigem Körperfettanteil. Fitness ist auf einer anderen Ebene.

Mein Rat ist, dass Sie Ihren Körper kennen und wissen müssen, was Ihr Körper braucht, aber das Endergebnis ist spektakulär. Viel Glück!



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...