Frage:
Laufen - sollte es gemacht werden, wenn Sie hungrig sind?
Fitri
2011-04-24 06:22:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist die empfohlene Zeit zum Laufen in Bezug auf Essenszeit und Hunger (Zuckermenge in Ihrem Blut)? Wenn die Antwort vom Ziel der Übung abhängt, erklären Sie dies bitte zur Gewichtsreduktion.

Wie viel Vorsprung hat der Food Truck, den Sie verfolgen?
Vier antworten:
#1
+5
Natalie Barnett
2011-04-25 07:52:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Allgemeinen denke ich nicht, dass es relevant ist, ob Sie hungrig sind oder nicht.

Nur weil Sie hungrig sind, heißt das nicht, dass Sie nicht genügend Glykogenspeicher haben für einen Lauf. Wenn Sie hungrig sind, wird der Hunger wahrscheinlich nachlassen, sobald Sie mit dem Laufen beginnen, da Sport zu einem Anstieg des Insulins führt. Auf jeden Anstieg des Insulins folgt ein niedriger Wert. An diesem Punkt spüren Sie, wie der Hunger zurückkehrt. Dies kann sein, nachdem Sie gelaufen sind oder wenn Sie über einen längeren Zeitraum trainieren, bevor Ihr Training beendet ist.

Cardio zur Gewichtsreduktion wird häufig als erstes in der Praxis empfohlen Morgen auf nüchternen Magen beginnen Sie sofort mit der Verbrennung von gespeichertem Glykogen. Wenn Sie eine kohlenhydratarme Diät einhalten, gehen Sie möglicherweise direkt zur Fettverbrennung, um Energie zu gewinnen. Auch hier spielt es keine Rolle, ob Sie hungrig sind oder nicht.

Wenn Sie gerade gegessen haben, verbrennen Sie beim Laufen zuerst Zucker im Blutkreislauf. Abhängig von Ihrem Stoffwechsel und der Zeit seit Ihrer letzten Mahlzeit verdauen Sie diese letzte Mahlzeit möglicherweise noch nicht einmal, da während Ihres Laufs Blut an die Extremitäten und vom Magen weggezogen wird, um die während des Trainings arbeitenden Muskeln mit Sauerstoff zu versorgen .

warum dann leerer Magen?
Der leere Magen würde dazu führen, dass Ihr Körper Ihr Glykogen verbraucht und Fett in Energie umwandelt, anstatt zu versuchen, alles zu verdauen, was sich in Ihrem Magen befindet.
Sie werden sofort Glykogen verbrennen, oder wenn Sie wenig Kohlenhydrate essen, werden Sie direkt Fett verbrennen.
Warum erhöht Bewegung den Insulinspiegel? Ist das nicht normalerweise eine schlechte Sache zur Gewichtsreduktion?
#2
+2
edgester
2011-04-25 04:41:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich laufe normalerweise nach der Arbeit, aber vor dem Abendessen. Ich merke definitiv, dass ich weniger Energie habe als wenn ich keinen Nachmittagssnack hatte. Ich bin oft gelaufen, wenn ich hungrig war, aber ich fühle mich nach dem Laufen selten benommen. Ich bin normalerweise hungriger nach dem Laufen. Ich denke, ich gebe mein Bestes, wenn ich ungefähr 1,5 Stunden nach dem Essen renne. Das ist lang genug, um nicht übel zu sein, aber eine gute Menge Energie aus der Mahlzeit zu haben. Ich finde, dass mein Zeitplan und die Wetterkontrolle, wenn ich mehr als alles andere laufe.

#3
+2
eevar
2011-04-26 02:53:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Sache, auf nüchternen Magen mehr Fett zu verbrennen, ist meistens Bullshit. Die Gewichtsänderung wird ziemlich stark durch den Unterschied zwischen Ihrer Kalorienaufnahme und den verbrauchten Kalorien bestimmt. Ob Sie hungrig sind, spielt keine Rolle, wie effektiv eine Übung beim Verbrennen von Kalorien ist.

Ich versuche immer, ein oder zwei Stunden vor dem Training etwas zu essen, um Schwindel und Übelkeit durch das Absinken meines Blutzuckers zu vermeiden zu niedrig.

Was den Gewichtsverlust betrifft, sollten Sie besser in der Küche daran arbeiten. Um in Form zu kommen, würde ich für Gewichtheben schießen, anstatt nur zu rennen.

#4
  0
alesplin
2011-04-26 00:06:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe oft Hunger, wenn ich zum ersten Mal aufwache. Ein paar Minuten nach meinem Lauf habe ich jedoch keinen Hunger mehr. Ich gehe davon aus, dass der Insulinanstieg dafür verantwortlich ist. Ich habe auch bemerkt, dass ich morgens, wenn ich renne (oder Calisthenics mache), bis zu einer halben Stunde oder sogar einer Stunde nach dem Training "hungrig" bleibe.

Ich denke (hoffe? ) Das liegt daran, dass mein Körper Fett verbrannt hat, um Kraftstoff zu verbrauchen, sobald meine Glykogenspeicher aufgebraucht sind, weil ich nichts im Magen habe, was ich verdauen könnte, aber ich habe keine Quelle dafür.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...